Über uns

Die Oma:

Theresia, Jahrgang 1919, wuchs als ältestes von fünf Kindern in der Salzburger Bergwelt auf. Die Jahre ihrer Kindheit und Jugend waren geprägt vom kargen Leben zwischen zwei Kriegen und der Nachkriegszeit. In dieser Zeit lernte sie, die Gaben der Natur zu schätzen und zu konservieren. Dieses Wissen um die reichhaltigen Schätze in nächster Umgebung hat sie an ihre Enkelin weitergegeben.


Die Enkelin:

Natalie, Jahrgang 1972, war von klein auf immer dabei, wenn die Oma auszog, um aus Feld und Wald alle möglichen verwertbaren Zutaten für ihre Küche zu sammeln. Gemeinsam wurden die gesammelten Schätze dann eingekocht, getrocknet oder eingelegt.
Heute werden Omas Rezepte von ihr in bewährter Weise umgesetzt und neue Kreationen entwickelt.