Ausseer Bergkernsalz natur
Der Ausseer Bergkern ist ein ganz besonderer Schatz: dieses Steinsalz wird noch nach alter Bergmannstradition händisch abgebaut, gemahlen und verpackt. Kkeinerlei weiteren Verarbeitungsschritte sind bei diesem Salz notwendig. Kein Jod oder F ... (mehr lesen)
ab 5,00 €
Österreichisches Natursalz - "Sonnengesang"
Schon den richtigen Pep für Ihre Speisen gefunden? Eine tolle und exquisite Mischung bietet der "Sonnengesang"! Neben mediterranen Kräutern wie Rosmarin, Oregano, Basilikum und Thymian sind auch verschiedene Blüten un ... (mehr lesen)
ab 7,00 €
Österreichisches Natursalz - "Feuervogel" granulie
Manchmal braucht es einfach etwas "mehr", da kommt unser "Feuervogel" gerade richtig! Egal, ob auf ein Butterbrot mit knackigen Radießchen oder auf ein saftiges Steak, der Feuervogel bringt den richtigen Kick in Ihre Mahlzeit! Zuta ... (mehr lesen)
ab 7,00 €
Salzmühle Pepe
Der wertvollste Schatz des Salzkammergutes! 150 Millionen Jahre tief im Inneren der Alpen eingeschlossen und bis zum heutigen Tage bestens von Umwelteinflüssen geschützt.   Erhältlich als Mühle mit einer Mischung Salz mit buntem Pf ... (mehr lesen)
11,90 €
Österreichisches Natursalz - "Rosengarten"
Fein und lieblich kommt es daher, unser beliebtes Blütensalz "Rosengarten", fast wie auf Zehenspitzen... Die Mischung aus naturbelassenem Ausseer Bergkernsalz, und duftigen Rosen- und Hibiskusblüten machen jedes Asia-Gericht zu etwas ganz ... (mehr lesen)
ab 7,00 €

Im Herzen des Salzkammerguts findet sich ein kristalliner Schatz von besonderer Beschaffenheit: in den Tiefen des Altausseer Bergkerns eingeschlossen, seit unsagbarer Zeit abgeschieden und isoliert von den Einflüssen durch Mensch und Umwelt, reift seit 150 Millionen Jahren ein besonders hochwertiges und für Menschen essentielles Lebensmittel heran. Und es geht dabei nicht nur um eine weitere Fundstelle von Salz, jenem unersetzbaren Grundelement menschlicher Ernährung. Die Geschichte der Entstehung des wertvollen Bergsalzes ist ebenso einzigartig wie die Wirkung des weißen, kristallenen Lebensmitteln für den menschlichen Organismus. Ohne Salz ist unser Organismus nicht lebensfähig. Und dennoch liefert uns industriell hergestelltes Kochsalz nicht das, was uns das wertvolle Kristall eigentlich zu geben im Stande ist. Denn in gutem Salz stecken eine Reihe wichtiger Mineralstoffe und Spurenelemente, die sich jedoch erst im Laufe der Zeit dort anreichern können. Gutes Salz ist demnach alt. Gutes Salz hat eine Geschichte. Das Natursalz aus Österreich hat eine ganz besondere Geschichte und ein enormes Alter.

Mit der Entstehung der Alpen vor mehreren hundert Millionen Jahren verschwand das damals an ihrer Stelle vorhandene Meer und brachte die uns bekannte Berglandschaft zum Vorschein. Während dieses Prozesses sank das einstige Meersalz tief ins Innere des Gesteins und wurde so im Berginneren konserviert. Dort konnte das Salz seither seine einzigartige, ausgewogene Zusammensetzung an Mineralien bewahren und wurde während dieser Lagerungsperiode zudem mit reichlich natürlich vorkommendem Eisen angereichert. Das Resultat sehen wir heute: aus dem Inneren des Berges ernten wir ein Salz, das über Millionen von Jahren heranreifte und in seiner ursprünglichen Beschaffenheit und der damit verbundenen, nährenden Kraft ein einzigartiges Lebensmittel darstellt.

Den erwähnten Umständen der Konservierung von Mineralien und der Anreicherung mit Eisen verdankt der Schatz des Salzkammergutes seine charakteristische Färbung und seinen unvergleichlichen Geschmack. Das Ausseer Natursalz weist einen besonders hohen Gehalt an Eisen auf, wodurch es in einer charakteristischen, braunen Färbung erscheint. Mit seinen zahlreichen, in den Salzkristallen konservierten Mineralstoffen, ist dieses österreichische Natursalz ein besonders wertvoller Beitrag zu einer gesunden Ernährung.